Baumstamm brennt im Gemeindewald

web-120618-WI-F1-Brennt-Baum-01.jpg

Wittorf, 12.06.2018. Um ca. 20:30 bemerkte ein Wittorfer Feuerwehrkamerad beim Spaziergang im Gemeindewald in Wittorf einen stark rauchenden und brennenden Baumstamm.

Schnell machte er sich auf den Weg zum Feuerwehrhaus und alarmierte gleichzeitige seine Kameraden über die 112.

Vor Ort eingetroffen, stand der Baumstamm bereits in Vollbrand. Dieser wurde mit dem Wasser aus dem LF 10/6 schnell unter Kontrolle gebracht.

Zur Vorsicht wurde ebenfalls die Polizei Rotenburg zur Einsatzstelle alarmiert, da der alarmierende Feuerwehrkamerad in dem lodernden Baumstamm zuerst noch Reste von Feuerwerkskörpern entdecke, welche beim Eintreffen der Kameraden nicht mehr vorgefunden werden konnten.

Die Polizei ermittelt nun, ob es sich hierbei um eine fahrlässige Brandstiftung handeln könnte.

Im Einsatz befanden sich 14 Kameraden der Ortsfeuerwehr Wittorf.

Donnerstag, 16. August 2018

Design by LernVid.com

2017